Formlockschraube FLS F auch unter Extrembedingungen zuverlässig

Leistungsfähige Schrauben bilden die Grundlage für sichere Schraubverbindungen. Gerade unter extremen Temperatur-Bedingungen ist die Wahl des richtigen Schraubenwerkstoffs maßgebend für die Leistungsfähigkeit der Konstruktion.

siFramo ein multifunktionales und patentiertes Montagesystem

FLS FBestandteil dieses Systems ist auch die Formlockschraube. das System überzeugt durch uneingeschränkte dreidimensionale Anbindungsmöglichkeiten. Mit wenigen Systemkomponenten können alle gängigen Befestigungssituationen realisiert werden. Das geschlossene siFramo Profil zeichnet sich durch eine hohe Torsionssteifigkeit aus, die Adaption ist stufenlos durch eine formschlüssige Verbindung im Gewinde gesichert. Die innovative Verbindungstechnik reduziert den Montageaufwand und spart Zeit und Kosten. siFramo gibt es in verschiedenen Dimensionen: 80/30, 80/80, 100/100 und 100/160. Die effiziente Montage erfolgt mit einem Schraubentyp der Formlockschraube FLS F für alle Bauteile, Dimensionen und Lastbereiche.


Die Formlockschraube FLS F

Die Formlockschraube FLS F ist eine gewindeformende Schraube zur formschlüssigen Kraftübertragung im Gewinde und dient der Verbindung von siFramo Systemkomponenten und Siconnect Produkten. Durch die spanlose Umformung wird das Material lokal kaltverfestigt. Aufgrund der hohen resultierenden Flankenüberdeckung sowie einer spielfreien Verschraubung zwischen Formlockschraube und dem geformten Gewinde wird eine hohe Losdrehsicherheit gewährleistet. Durch die spezielle Stoppverzahnung ist ein Überdrehen bei fachgerechter Montage ausgeschlossen.

FLS screw


Herausforderung Tieftemperaturen

Die Kombination aus tiefer Umgebungstemperatur und dynamischer Einwirkung durch schlagartige Beanspruchung, beispielsweise beim Anfahren der Anlage, stellt gewöhnliche Schraubenwerkstoffe zumeist vor eine unlösbare Herausforderung. Die Formlockschraube FLS F eignet sich auch für diesen extremen Anwendungsbereich. Sie besteht aus einem Werkstoff, der bei Temperaturen bis - 80 °C noch eine hohe Zähigkeit aufweist. Das ist die grundlegende Voraussetzung dafür, dass ein Schraubenwerkstoff für dynamische Einwirkungen im Tieftemperatur-Bereich geeignet ist.

Diagramm FLS bei Kälte

Die Formlockschraube bildet das zentrale Verbindungselement für sichere Schraubverbindungen innerhalb des siFramo Systems. Dank der hervorragenden Eignung im Tieftemperatur-Bereich eröffnen sich dem Anwender viele interessante Applikationsmöglichkeiten.

Zertifizierung durch das MPA Stuttgart

Die siFramo und Simotec Trägersysteme sind durch die Zertifizierung nach EN 1090 bis EXC2 zugelassen und werden gleichwertig zum konventionellen Stahlbau eingesetzt. Sie profitieren von einem beruhigenden Maß an Sicherheit, welches durch geprüfte Korrosionsbeständigkeit, statisch berechnete Konstruktionen nach EC 3 sowie die Sikla Gewährleistung garantiert ist.

Einen Überblick über unser gesamtes siFramo-Programm erhalten Sie in der nachfolgenden Broschüre.

Zur siFramo-Broschüre

Kommentare
0